Coronavirus (COVID-19) - Präsenzkurse wieder möglich

Mit dem Bundesratsbeschluss vom 14. April 2021 sind seit dem 19. April 2021 mit einigen Einschränkungen auch wieder alle Präsenzveranstaltungen in Bildungseinrichtungen ausserhalb der obligatorischen Schulen zulässig.

Wir freuen uns, dass wir die Seminare und Workshops wieder vor Ort in unserem Kursraum in Buchs durchführen können. Einige Kurse bieten wir weiterhin als sogenannte Hybridveranstaltungen an. Das bedeutet, als Teilnehmer/in können Sie auswählen, ob Sie unsere Angebote vor Ort oder online von zu Hause besuchen wollen. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an unser Sekretariat wenden.

Das Kursangebot wird wie geplant fortgeführt. Die Kursdaten für das laufende Jahr finden Sie hier.

Wir freuen uns, Sie trotz der besonderen Situation in unseren Seminaren und Workshops willkommen zu heissen - sei es bei uns vor Ort in Buchs AG oder virtuell im Online-Kursraum.

Danke für das uns entgegengebrachte Vertrauen und bleiben Sie gesund!

Erfolgreiche Geschäftsübernahme der GEFAG AG

EcoServe International AG und GEFAG Gefahrgutausbildung und -Beratung AG bündeln ihre Kompetenzen. Durch die Zusammenlegung profitieren die Kunden von Knowhow-Zuwachs und verbesserter Koordination im Prüfungswesen.
 

Die GEFAG ist eine von wenigen vom UVEK (Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation) anerkannten Prüfungsstellen für Gefahrgutbeauftragte. Durch die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen beiden Firmen können die personellen Ressourcen gebündelt und in Zukunft optimal eingesetzt werden. Ein weiterer Pluspunkt sieht EcoServe in der Koordination der Prüfungsabnahme, die sich dank der Kooperation einfacher organisieren lässt.

Schweizer Sonderabfalltag vom 8. Juni 2021

Das Programm mit interessanten Themen steht. Wir freuen uns bereits jetzt, auf einen gelungenen Anlass mit zahlreichen Teilnehmer - sei es vor Ort in Olten oder virtuell von zu Hause.
 

Die Tagung ist eine der bedeutendsten Fachveranstaltungen im Bereich der Abfallwirtschaft in der Schweiz und wird jeweils von rund 180-200 Personen aus Behörden, Institutionen, Gewerbe und Industrie besuch.